Auszeichnungen - RheinBergMark

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Galerie

Auszeichnungen des Verbandes
Halsorden Vorstand
Nach Aufnahme der aktiven Arbeit im  geschäftsführenden Vorstand wird der Orden verliehen. Er wird bei allen offiziellen Vertretungen des Verbandes getragen. Der Orden wird vom Verband vergeben und geht nach mehr als 3 jähriger Tätigkeit im Verband in den persönlichen Besitz über. Er darf dann nur bei öffentlichen RBM – Veranstaltungen getragen werden.
Das Goldene Wappen
Eine Auszeichnung die nicht gekauft oder auf Antrag erworben werden kann.
Auf Vorschlag des Präsidenten, in Absprache mit dem Vorstand wird diese höchste RBM Auszeichnung an besonders förderungswürdige Personen, wie Karnevalisten, Brauchtums fördernde oder dem Brauchtum dienende Persönlichkeiten verliehen.
Der Orden wird mit Urkunde im Rahmen verliehen.
Verdienstkreuz des Verbandes 
Dieser Orden kann auf Antrag verliehen werden.
Bei besonderen Leistungen für das Brauchtum Karneval kann der Orden durch Vorstandsbeschluss RBM , unter Berücksichtigung der Besonderheit einer Leistung, verliehen werden.
Halsorden RBM Gold /Silber
Dieser Orden kann käuflich erworben werden
von Ehrensenatoren in Gold und
von fördernden Mitgliedern in Silber.
Bei besonderen Leistungen für das Brauchtum Karneval oder tatkräftige und ständige Hilfestellung bei besonderen öffentlichen Veranstaltungen, kann der Orden durch Vorstandsbeschluss, unter Berücksichtigung der Besonderheit einer Leistung, verliehen werden.
Das RBM – Emblem
ist das Aushängeschild des Verbandes. Es sollte von den Vorstandsmitgliedern bei besonderen Anlässen und Ehrungen vergeben werden. Mitgliedsgesellschaften können zur Ehrung besonderer verdienter Mitglieder den Orden käuflich erwerben
Verdienstorden in Silber

  • 11- jährige Vorstandsarbeit in einer dem Verband RBM angehörenden Mitgliedsgesellschaft
  • 22- jähige Mitgliedschaft in einem dem Verband RBM angehörenden Mitgliedsgesellschaft
  • 25- jährige Fördermitgliedschaft im Verband RBM

Verdienstorden in Gold

  • 18- jährige ununterbrochene Vorstandsarbeit in einer dem Verband RBM angehörenden Mitgliedsgesellschaft
  • 25- jährige Mitgliedschaft in einer dem Verband RBM angehörenden Mitgliedsgesellschaft

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü